Ein Ausflug nach Tripoli im Libanon

Tripoli. So heißt nicht nur die Hauptstadt Lybiens, sondern auch die zweitgrößte Stadt im Libanon. Die Stadt ist 85 Kilometer von Beirut entfernt und mit dem informellen Van ist man in knapp anderthalb Stunden dort. Ein großer Suq lockt mit Second-Hand Klamotten, alte Hammams und die Verzierung der Moscheen in der mamlukischen Altstadt laden zu Fotos ein und der Hafen (al-mina) ragt ins Mittelmeer und eignet sich für einen Spaziergang.

Altstadt von Tripoli
(c) Julia Neumann

Seit dem 19. Jahrhundert fertigen Familienbetriebe in Tripoli handgemachte Olivenseife und Taxifahrer pflegen stolz ihre alten Mercedes-Modelle. Gründe genug also, für einen Ausflug!

Julia und Tatjana nehmen uns in dieser Folge mit nach Tripoli – und zwar zu einer ganz besonderen Zeit: Zu Ramadan.

 

Ihr wollt noch mehr zu den Hallab Brüder und der Seifenherstellung in Tripoli erfahren? Dann schaut doch mal hier.

Nahostcast für Android User

Nahostcast könnt ihr natürlich auch ohne iTunes hören, z. B. mit den Apps podcast.addict oder castbox.
So gelangt ihr zum Ziel:
1. Ladet euch eine der Apps im Play Store runter.
2. In der Suchbox findet ihr uns ganz einfach unter Nahostcast.
3. Wahlweise könnt ihr nun unseren Podcast direkt streamen oder downloaden und auf dem Smartphone speichern. So könnt ihr uns auch unterwegs, in der U-Bahn oder auf dem Weg zur Arbeit lauschen.
Los geht’s!