Rojhilat, Iranisch-Kurdistan (Teil 2)

Wir alle kennen das Bild einer Frau die ihr Kopftuch auf einen Stock in die Luft gehalten hat. Doch die Frauenbewegung die am 8. März vor dem Arbeitsministerium in Teheran demonstriert hat, war nicht die einzige Protestbewegung die zu dieser Zeit stattfand. In Folge 2 erzählt Waffa uns von den Protesten 2018 und 2019.

REINHÖREN Rojhilat, Iranisch-Kurdistan (Teil 2)
Rojhilat, Iranisch-Kurdistan (Teil 1)
© Farzad Mohsenvand

Rojhilat, Iranisch-Kurdistan (Teil 1)

Wie leben Kurd*innen im Iran? Wo liegen die kurdischen Gebiete eigentlich genau und was ist mit dem politischen Traumes eines geeinten Kurdistan? Über diese Fragen hat Katrin mit Waffa gesprochen, der uns in dieser Folge von Berlin aus auf eine Reise in seine Heimat mitnimmt.

REINHÖREN Rojhilat, Iranisch-Kurdistan (Teil 1)
Eine Reise in den Oman – deutsche Version
©Tatjana Sopart

Eine Reise in den Oman – deutsche Version

  • Tags: |

Letztes Jahr ist der Sultan des Oman, Qabus bin Said überraschend verstorben. Ein paar Wochen zuvor hatten wir mit Hamed über den Oman und seine Gesellschaft gesprochen. Mit der deutschen Synchronisation dieser Episode wollen wir nochmal ein Schlaglicht auf dieses Land im Umbruch werfen.

REINHÖREN Eine Reise in den Oman – deutsche Version
Wir schaffen das? Oder was Ankommen nach 2015 heißen kann
© Katrin Schäfer

Wir schaffen das? Oder was Ankommen nach 2015 heißen kann

„Ich habe sechs Jahre unter Kriegsbedingungen in Syrien gelebt. Aber aus der Heimat zu fliehen und in ein anderes Land zu gehen, ist nicht weniger schwierig als der Krieg zu Hause.“ erzählt uns die syrisch-kurdische Seyran, die 2018 in Bamberg angekommen ist. 2015 gilt als das Jahr des großen Ankommens in Deutschland. Wie haben die Menschen die zu uns kamen das Ankommen im Rückblick erlebt? Seyran nimmt uns mit auf ihre persönliche Zeitreise.

REINHÖREN Wir schaffen das? Oder was Ankommen nach 2015 heißen kann

Öffentlicher und privater Raum im Iran – Engl.

  • Tags: |

Iran gilt als restriktives und konservatives Land, obwohl insbesondere junge Menschen in größeren Städten einen westlichen Lebensstil - inklusive Feiern und Alkoholkonsum - pflegen. Gemeinsam, mit unserem Gast Keivan haben wir darüber gesprochen inwiefern (soziale) Regeln den privaten und öffentlichen Raum im Iran beeinflussen.

REINHÖREN Öffentlicher und privater Raum im Iran – Engl.

USA – Taliban Deal in Afghanistan

In Afghanistan wurde nach 4 Jahrzenten Krisenzustand nun ein sogenanntes „Friedensabkommen“ mit den Taliban geschlossen. Wie viel hat das mit einem echten nachhaltigen Frieden zu tun und was hält die afghanische Bevölkerung davon?

REINHÖREN USA – Taliban Deal in Afghanistan

Fridays for Future im Libanon – Engl.

Ein kollabierendes Müllsystem, fehlende Aufklärung, politisch instrumentalisierte Medien und eine Revolution on top – wie steht es um das libanesische Klima und kann Fridays for Future im Libanon einen Wandel herbeiführen?

REINHÖREN Fridays for Future im Libanon – Engl.
Backpacking in Saudi Arabien – geht das?
© Tatjana Sopart

Backpacking in Saudi Arabien – geht das?

Saudi Arabien ist für die meisten Menschen noch immer ein blinder Fleck auf der Landkarte. Nahostcast nimmt euch mit auf eine Backpacking-Reise in ein lange verschlossenes Land, in dem sich derzeit ein rasanter gesellschaftlicher Wandel entfaltet und erzählt von den sehr persönlichen Begegnungen mit den Menschen vor Ort.

REINHÖREN Backpacking in Saudi Arabien – geht das?

Frauen in der libanesischen Revolution – Engl.

Frauen im Libanon sind die treibende Kraft der Proteste gegen die Regierung. Sie kämpfen nicht nur gegen das korrupte System, das Ihnen verwährt, ihre libanesische Nationalität an ihre Kinder weiterzugeben, sondern auch für die Rechte von LGBTQI+, Geflüchteten und Migrant*innen. Eine Audiocollage zum Weltfrauentag.

REINHÖREN Frauen in der libanesischen Revolution – Engl.