Du suchst nicht nur irgendeinen Kultur-und Gesellschaftsverein?
Dann komm zu NAHOSTCAST e.V.!

Entstehung des Vereins

Gegründet wurde der Verein von 6 Studentinnen mit dem gemeinsamen Interesse an Geschichte, Politik und Gesellschaft Westasiens und Nordafrikas (WANA) im Frühjahr 2020. Als Podcaster*innen haben wir unser Medium gefunden, um bestehenden Stereotypen in der alltäglichen Berichterstattung und Medienwelt über die WANA-Region zu begegnen. Wozu also zusätzlich einen Verein gründen?

Ziele des Vereins

NAHOSTCAST e.V. bietet uns und dir eine Plattform auf gesellschaftlicher Ebene mit Menschen in Kontakt zutreten, denn wir wollen nicht “über“ den Nahen Osten diskutieren, sondern mit den Menschen aus der Region in einen Dialog treten.

Dazu initiieren wir Projekte, Workshops und Initiativen rund um die Regionen Westasiens und Nordafrikas. Diese haben das Ziel “orientalische“ Stereotype und das Bild einer von krisen-erschütterten Region zu hinterfragen, Anti-Rassistische Arbeit zu leisten und für eine vielfältige, tolerante und feministische Gesellschaft einzutreten. 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, … werde auch DU Mitglied von NAHOSTCAST e.V. oder unterstütze uns durch eine Fördermitgliedschaft!

Aktuelle Projekte

Die Podcast Schule

Hier haben Frauen aus der gesamten Region Nordafrikas und Westasiens die Möglichkeit, Unterstützung und Impulse zu den Themen Storytelling und Podcasting zu erhalten. Gemeinsam möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass Frauen ihren Geschichten und Wahrnehmungen Ausdruck verleihen und hörbarer werden. Mehr dazu hier …

Podcasting to go

Im Rahmen einer AG begleiten wir einige Schüler*innen der Johanna Eck Schule in Berlin bei der Produktion ihrer ersten Podcastfolge. Ziel ist es, dass Medium Podcast kennenzulernen und es als Möglichkeit zu sehen, viele verschiedene Stimmen und Erfahrungen gesellschaftlich hörbar zu machen. Mehr dazu hier …

Unsere Satzung

auch als PDF Datei zum Download verfügbar: Nahostcast_Satzung.pdf