Die Ausstellung “Contemporary Muslim Fashion”

Ausstellungstücke aus “Contemporary Muslim Fashion” des Museums für angewandte Kunst in Frankfurt/Main (c) Svenja Suhre

“Contemporary Muslim Fashion” – das Frankfurter Museum für angewandte Kunst präsentiert vom 5. April bis 1. September eine Ausstellung, die nicht nur Nahostcast angezogen hat, sondern bereits im Vorfeld in der Presse für Schlagzeilen gesorgt hat.

In Zeiten wo sogenannte “Burkaverbote” und “Kopftuchdebatten” nicht nur diskutiert, sondern insbesondere von rechten Gruppen instrumentalisiert werden, fanden wir es notwendig uns diese besondere Ausstellung anzuschauen. Wir haben also fix Svenja entsandt sich ein eigenes Bild zu machen. Was wird hier als ‘muslimische’ Mode dem Besuchenden präsentiert? Inwiefern bildet dies ein breites Spektrum an Lebensstilen von Menschen aus dem nahöstlichen Kulturraum ab? Welche Ziele verfolgen die Kurator*innen mit der Ausstellung?
Hört rein, macht euch euer eigenes Bild und vergesst nicht die Ausstellung zu besuchen!

Weitere Infos hier:
https://www.museumangewandtekunst.de/de/besuch/ausstellungen/contemporary-muslim-fashions/

Einen anderen, sehr kritischen Blick auf die Ausstellung und insbesondere die Kopftuchthematik hatte die Konferenz des Forschungszentrum Globaler Islam an der Uni Frankfurt. Die verschiedenen Vorträge kann man ab dem 20.05.2019 auf der Website nachhören: http://www.ffgi.net/mediathek-p1.html#

Nahostcast für Android User

Nahostcast könnt ihr natürlich auch ohne iTunes hören, z. B. mit den Apps podcast.addict oder castbox.
So gelangt ihr zum Ziel:
1. Ladet euch eine der Apps im Play Store runter.
2. In der Suchbox findet ihr uns ganz einfach unter Nahostcast.
3. Wahlweise könnt ihr nun unseren Podcast direkt streamen oder downloaden und auf dem Smartphone speichern. So könnt ihr uns auch unterwegs, in der U-Bahn oder auf dem Weg zur Arbeit lauschen.
Los geht’s!